Videos

Video in Bearbeitung

› Arbeiten › Theater (Performance)

Das ist alles wahr – all this is true

Exkursion zu dem Textbauwerk “Die Perser” 

von Aischylos / Heiner Müller


Chor: Mach feucht die Augen. Xerxes: Ich feuchte die.

Chorus: Wet your eyes. Xerxes: I am wetting them.


Theaterraum “Das ist alles wahr” (Im Hintergrund Installation von Kadir Fadel)         Foto: Wilfried Petzi. München 2017 

Im Rahmen von “6:9 Weltversprechen” München 2017

Eingeladen zum Klangraum Düsseldorf 2017


Konzept

Durchwandert werden drei Stationen: 

1. Sich Hineinsteigern in die Phantasmen eines totalen Siegs.

(Erste Chorpassagen) 

2. Konfrontation mit allem, was wahr ist: Zerstörung, verheerende Niederlage, Jubel der Sieger… (Botenbericht)

3. Der geschlagene Held stellt sich dem Schmerz. (Schlussdialog)


Das Aufgeben der totalitären Ordnung fällt zusammen mit
einem inneren Akt: Der geschlagene Held verlangt

von sich selbst, das Aussprechen des Schrecklichen im
Sinne der Trauer. Die Gemeinschaft begleitet ihn. 


Credits

Konzept, Libretto & Performance: Tomma Galonska

Englische Fassung: P.J. Blumenthal

Dramaturgische Beratung: Beate Zeller

Video über die Arbeit: Maurus Post

Verantwortlich für das Projekt 6:9 Weltversprechen: 

Christoph Nicolaus und Rasha Ragab


>Das_ist alles_wahr

>Klangraum Düsseldorf 2017 Programm